• 01
  • Jun

Ortswechsel = Perspektivenwechsel
Der www.positiverdenken.de-Tipp des Tages lautet: Ortswechsel = Perspektivenwechsel. Gemeint ist damit, dass, wenn man die Dinge von einem anderen Blickwinkel betrachtet, sie oftmals völlig anders sieht, vollständiger sieht oder sie schlicht besser versteht. Zusätzlich dieser neuen (bereichernden) Perspektive entdeckt man möglicherweise noch neue Möglichkeiten. Ein Beispiel: Sie verreisen ins Ausland. Sie erleben dort zunächst, wie etwas anders ist, als Sie es in der Heimat gewohnt sind. (z.B. weiße Straßenrandmarkierungen, die ein lautes Reifenabrollgeräusch erzeugen, wenn man drauf fährt.) Toll sagen Sie sich, das fehlt uns noch – Sie denken positiv und sagen sich “Mehr dieser Straßenbegrenzungen bei uns würden vielle “Einschlaf-Unfälle” verhindern” und schreiben einen Brief an den Bundesverkehrsminister, in dem Sie die Einführung solcher Linien anregen. Die Linien werden eingeführt (ob wegen Ihres Briefes oder aus anderen Gründen ist egal) und Sie sind in ihrem positiven denken bestätigt und haben obendrein noch zur Weltverbesserung beigetragen. Was meinen Sie, wie gut das für Ihr positives Denken und für Ihr Selbstwertgefühl ist.
Zugegeben das Beispiel hinkt etwas, denn fast überall in Europa gibt es bereits solche Linien. Nichtsdestotrotz zeigt es recht gut, wie Wertvoll ein Ortswechsel / Perspektivenwechsel sein kann.
Ergo: Los gehts!!! verreisen Sie, halten Sie Augen und Ohren offen, denken Sie positiv, denn Ortswechsel sind zugleich Perspektivenwechsel.

» You can leave a comment, or trackback from your own site.

Leave a Comment

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image