Archive for April, 2007

positiver denken Tipp #104 – Henry Ford – Du hast in jedem Fall Recht.

Montag, April 30th, 2007

Henry Ford – Du hast in jedem Fall Recht.

Der berühmte Henry Ford, Gründer der Ford Motor Company, ist bekannt dafür, dass in seinen Automobilfabriken zum ersten mal eine Fahrzeugserie – das Ford “Modell T”, genannt Tin Lizzy – auf dem Fließband produziert wurde. In Kreisen positiv denkender Menschen ist er zudem noch bekannt für das famose Zitat Ob Du glaubst, du schaffst es oder ob Du glaubst, Du schaffst es nicht: Du hast in jedem Fall Recht.. Nebenbei: Aus Sicht von Psychologen müsste er wegen dieses Zitats eigentlich als der Urvater der Theorie der Selbsterfüllenden Prophezeiungen gelten.
Tipp: Seien Sie überzeugt, dass Sie Ihr Ziel erreichen können.

positiver denken Tipp #103 – ich kann, ich will, ich werde …

Sonntag, April 29th, 2007

ich kann, ich will, ich werde…
Wenn Sie etwas prinzipiell können und wirklich wollen, dann können Sie es auch erreichen. www.positiverdenken.de rät: Sagen Sie sich mantraartig “ich kann, ich will, ich werde ……………. erreichen, indem ich ………. mache”

positiver denken Tipp #102 – “kann ich nicht” heißt “will ich nicht”

Samstag, April 28th, 2007

“kann ich nicht” heißt “will ich nicht”
Oftmals sagen Leute “Das kann ich nicht.”- Es mag sein, das man das eine oder das andere in einer Situation nicht kann. Trotzdem empfiehlt es sich, es sich nicht einzureden, man könne etwas nicht im Sinne von “Das kann ich gar nicht”. Vielleicht kann man es ja noch nicht, oder bislang nur teilweise. Fest steht jedoch, dass man so ziemlich alles trainieren kann und darin besser werden kann. In vielen Fällen bedeutet ein “kann ich nicht” eigentlich “will ich nicht”. – Man will nicht von seinem bequemen Sofa aufstehen, man möchte nicht aus seiner Comfort Zone heraus, man hat einfach keine Lust, man ist lieber bequem, man nimmt seine Ängstlichkeit als Vorwand, was auch immer – aber man kann es. Tipp: überprufen Sie sich selbst beim nächsten Mal, wenn Sie sagen “Das kann ich nicht” und sie werden festszellen, dass “kann ich nicht” vermutlich “will ich nicht” heißen müsste. Reden Sie sich nicht ein, Sie könnten etwas nicht. Andere Leute (die es können), sind warscheinlich nicht mehr und nicht weniger clever, schlau, begabt, geschickt, etc. wie Sie und können es ja auch. Sie können alles, wenn Sie wollen.

positiver denken Tipp #101 – World Health Organization (WHO) – positive thinking

Freitag, April 27th, 2007

World Health Organization (WHO) – positive thinking

Bei der World Health Organization (WHO) finden wir ein besonders gutes Beispiel für positives Denken.
who
Die Weltgesundheitsorganisation geht der zentralen Frage nach Wie ist es um die Gesundheit der Menschen in der Welt bestellt?. Hierfür ist es erforderlich zu definieren, was genau Gesundheit ist. Die WHO definiert Gesundheit positiv als “a state of complete physical, mental and social well-being and not merely the absence of disease or infirmity”, also als einen Zustand vollständigen physischen, mentalen und sozialen Wohlfühlens und nicht negativ als “die Abwesenheit von Gebrechen und Krankheit”.

Mein Tipp daher: Wechseln Sie persönlich wie die WHO von Krankheitsabwehr zu Gesundheitsaufbau.

positiver denken Tipp #100 – “Always look on the bright side of life”

Donnerstag, April 26th, 2007

Always look on the bright side of life
Den 100. Tipp zum Thema positiv denken bei www.positiverdenken.de möchte ich nutzen um Ihnen einen der Positiv-Denker-Filme schlechthin zu empfehlen Monty Pyton‘s The Life of Brian

Der Film – zu Deutsch Das Leben des Brian ist ein Meisterstück der britsche Komikertruppe Monty Python um Michael Palin (Monty Python and the Holy Grail (1975), Monty Python Live at the Hollywood Bowl (1982), A Fish Called Wanda (1988), Monty Python & the Quest for the Holy Grail (1996)) und John Cleese (bekannt aus Ein Fisch namens Wanda, und als neuer James-Bond-Ausrüstungserfinder “Q” nach Desmond Llewelyn) und hat Kultstatus, ähnlich wie andere Monty Pyton’s Filme, z.B. Die Ritter der Kokosnuß, Der Sinn des Lebens.

Inhalt: Brian, wird von Römern und Mitbürgern mit Jesus verwechselt wird am Ende des Films zusammen mit anderen gekreuzigt.Am Kreuz hängend singen Sie am Ende des Films Das Leben des Brian “Always look on the bright Side of Life – Schau immer auf die Sonnenseite des Lebens”. Hier ein kleiner Ausschnitt, den ich hier gefunden habe eine Hörprobe des populären Songs von Graham Chapman gibts hier:
Ein zu Kreuzigender sagt zum Protagonisten Brian:
“Kopfhoch, Brian! Du weißt doch wie es heißt. Ja. Es gibt Dinge im Leben, die sind nun mal
nicht schön. Und das kann einen wirklich manchmal verrückt machen. Und dann passieren
wieder Dinge, da schwörst und fluchst du nur. Und wenn du nun am Knorpel des Lebens
rumkaust, sei nicht sauer deswegen. Nein. Pfeif dir doch eins. Denn pfeifen hilft dir, die
Dinge auf einmal ganz anders zu sehen. Verstehst du? Uuund…

Always look on the bright side of life.
Always look on the light side of life.

If life seems jolly rotten,
There’s something you’ve forgotten,
And that’s to laugh and smile and dance and sing.
When you’re feeling in the dumps,
Don’t be silly chumps.
Just purse your lips and whistle.
That’s the thing.
And…

Always look on the bright side of life.
Always look on the right side of life,

For life is quite absurd
And death’s the final word.
You must always face the curtain with a bow.
Forget about your sin.
Give the audience a grin.
Enjoy it. It’s your last chance, anyhow.
So,…

Always look on the bright side of death,
Just before you draw your terminal breath.

Life’s a piece of shit,
When you look at it.
Life’s a laugh and death’s a joke it’s true.
You’ll see it’s all a show.
Keep ‘em laughing as you go.
Just remember that the last laugh is on you.
And…

Always look on the bright side of life.

Alternative Version ;-)

Always look on the bright side of life!
Always look on the light side of life!

If life seems jolly rotten, there’s something you forgotten
And that’s to dance ‘n smile ‘n dance ‘n sing!
When you failin’ in a dumps, damn this silly champs
Just purse your lips and whistle, that’s the thing!

And Always look on the bright side of life
Always look on the right side of life

For life is quite absurd
And that’s the final word
You must always face the curtain with a bear
Forget by your sin
Give the audiance a grin
Enjoy. It’s a life chance in the air!

So always look on the bright side of death
Just before you draw your terminal breath
Life’s a piece of shit
When you look at it
Life’s a love, a desert, junk, it’s true.

You see it’s all a show
Keep ‘em laugh and as you go
Just remember that the last laugh is on you

And always look on the bright side of life
Always look on the bright side of life
Always look on the bright side of life (Come on, Brian! Cheer up!)
Always look on the bright side of life

Das macht doch alles wesentlich einfacher, findest du nicht? Ich meine, was hast du schon
zu verlieren? Du weißt, du kommst aus dem Nichts und du gehst wieder ins Nichts zurück.
Was hast du also verloren? NICHTS! Wir sind aus dem Nichts gekommen und nichts ist
nichts. Du weißt ja Bescheid. Kopf hoch, alles halb so wild.

Tipp: Schauen Sie sich “The Life of Brian”, im englischen Original, alternativ auf deutsch “Das Leben des Brian” an und denken Sie positiv – Always look on the bright side of life

positiver denken Tipp #99 – Sehen Sie das Licht am Ende des Tunnels

Mittwoch, April 25th, 2007

Sehen Sie das Licht am Ende des Tunnels
Es ist da – das Licht am Ende des Tunnels. Vielleicht ist der Tunnen lang und dunkel und geht womöglich auch noch beschwehrlich bergauf, und es erscheint Ihnen vielleicht manchmal aussichtslos – trotzdem sollten Sie nicht vergessen, wie der Engländer sagt, that Every Cloud has a silver Lining.
licht am ende des tunnels das Licht am Ende des Tunnels ist da. Schreiten Sie weiter vorwärts. Kommen Sie ans Ziel. Finden Sie das Licht am Ende des Tunnels. Alles Gute!

positiver denken Tipp #98 – Firmenslogan!

Dienstag, April 24th, 2007

Firmenslogan!

Tipp: Verpassen Sie Ihrer Firma einen positiven Firmenslogan quasi als Untertitel.

Damit helfen Sie Ihren Kunden eine Positive Assoziation zu Ihrer Firma aufzubauen und positiver über Ihre Firma zu denken. Hier ein Beispiel eines postartigen Paketversanddienstleisters:
hermes “Weil ‘s gut ankommt” – Zugegeben, das klingt so ähnlich wie “Besser ankommen! mit XY-Radio Verkehrsfunk”, doch das macht nichts. Wichtig ist, dass Ihre Kunden den Satz plausibel, positiv und produktpassend finden. In manchen Fällen kann das auch durchaus lustig sein, wie das folgende Beispiel eines Flaschners zeigt “Your shit is my daily bread and butter”
shit bread and butter
Klar, das ist nicht jedermanns Sache, aber immer noch besser als “..und ab geht die Post” wenn das Zustellfahrzeug im Graben steht:
und ab geht die post

positiver denken Tipp #97 – Nutzen Sie Nörgler!

Montag, April 23rd, 2007

Nutzen Sie Nörgler!
Kennen Sie jemanden, der dauerd nörgelt? Nervt Sie das? Jetzt nicht mehr: Nutzen Sie den Nörgler!

Hierzu folgendes Fallbeispiel: Herr Dr. Aste Senior ist ein Mensch, der immer das Haar in der Suppe findet. falls er keins findet, schüttelt er solange den Kopf bis ein Haar rein fällt. Herr Dr. Aste Junior liest diesen Tipp #97 auf www.positiverdenken.de und ist plötzlich wie verwandelt. Neuerdings freut er sich über die bislang als nervend empfundene Eigenheit seines Vaters…

Hier der Tipp: Sie kennen einen überkritischen Menschen? Toll! Freuen Sie sich darüber! Positiv gedacht haben Sie in einem solchen Menschen einen idealen Kritiker, der Ihnen Schwachstellen aufzeigen kann.

Weiter im Fallbeispiel: … Hr. Dr. Aste Junior trainiert seither neue Geschäftsideen mit seinem “Senior”, durchleuchtet Sie auf mögliche Fehler und Ungereimtheiten und ist seither noch erfolgreicher.

Also, wann immer jemand immer “schlecht drauf” ist, immer etwas auszusetzen hat oder permanent meckert, nutzen Sie die Gelegenheit – Nutzen Sie den Nörgler!

positiver denken Tipp #96 – Übergewicht?

Sonntag, April 22nd, 2007

Übergewicht?

Haben Sie Übergewicht oder kennen Sie jemand “gewichtiges”? – Freuen Sie sich und denken Sie positiv – Von einem guten Menschen kann nie genug da sein.

positiver denken Tipp #95 – Glaube versetzt Berge

Samstag, April 21st, 2007

Glaube versetzt Berge
Sie müssen nur fest daran glauben und fest auf Ihren Weg vertrauen.
faith_moves_mountain
Glaube versetzt Berge.