• 22
  • Mai

Sie wollen schon morgens positiv denken??? Kein Problem – www.positiverdenken.de rät: führen Sie ein Positiv-in-den-Morgen-Büchlein.
Morgens schon positiv denken
Wie geht das ? –> Kaufen Sie sich ein kleines Notizbüchlein (etwa in der größe eines Schul-Vokabelheftchens, z.B. von der Firma Moleskine). Schreiben Sie jeden Morgen ein paar Dinge auf, die Ihnen gefallen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie am Tag zuvor die gleichen Dinge schoneinmal aufgeschrieben haben.

Typische Einträge in Ihr “Positiv-in-den-Morgen-Büchlein” sind:
- Das Zwitschern der Vögel
- Das plätschern des Regens
- Der Wind in den Bäumen
- Dass “der Alte” heute mal nicht schnarcht
- Das Licht der Sonne
- Das harmonische Wehen des Vorhangs im Wind
- Der Duft des Toastbrotes
- Der Gedanke, für die Samstagsarbeit Extra-Zulagen zu bekommen
- Dass ich mich auf die Joggingstrecke freue, weil ich danach im Kopf fitter bin
- Dass mein Kopfkissen so weich ist

Einen schönen Tag durch positives Denken wünscht www.positiverdenken.de!

P.S.: Genau so entsteht übrigens auch dieses Blog.

» You can leave a comment, or trackback from your own site.

Leave a Comment

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image