• 25
  • Mrz

Pannenhilfe
viele Leute beschweren Sich über Rückschläge und Niederlagen. Klar, die Unwegsamkeiten des Lebens sind definitiv unangenehm und rauben dem Menschen viel Kraft. Nehmen wir mal an Ihnen würde es so gehen.
Als eine Metapher für diese Situation könnte man eine Auto nehmen, welches über lange Jahre (=Ihr Alter) hinweg eigentlich immer gut gefahren ist, dabei aber auch gelegentlich mal z.B. an einer roten Ampel lange warten musste, ab und zu im Stau gestanden ist und vielleicht sogar ein paar mal wegen einer Panne stehen geblieben ist. Es geht (selbst beim besten positiven Denken) nicht immer in voller Fahrt geradeaus. Das ist normal.
Hier nun die Erkenntnis: Dass ein Auto gelegentlich mal stehen/liegen bleibt kommt auf der langen Reise des Autolebens durchaus einmal vor. Sehen Sie dies als normal an und akzeptieren Sie so Rückschläge und Niederlagen als zur Reise dazugehörig. Im übrigen schadet es nichts, sich gegebenenfalls auch mit der Pannenhilfe in Verbindung zu setzen. Sie werden überrascht sein, wie viele “Gelbe Engel” es vom ADAC des Lebens für jede nur erdenkliche Panne gibt. Noch ein Tipp: Sollten Sie einmal stehen bleiben, dann nutzen Sie die Wartezeit und denken Sie positiv einfach an die vielen schönen, erfolgreichen, angenehmen Momente zurück, die Ihnen Ihr Auto beschert hat und danken Sie ihm (=sich) dafür.
… und weiter geht die Reise.

» You can leave a comment, or trackback from your own site.

Leave a Comment

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image