• 05
  • Mrz

Stoppen Sie negative Automatismen
Negative Automatismen sind Denkmuster, die in ähnlichen Situationen immer wieder automatisch ablaufen.
Beispiel: Jemand sieht eine Gruppe von Menschen, die miteinander sprechen und in Richtung dieser Person schauen. Automatisch denkt die Person (negativ): “Die Tratschen über mich”. … Was natürlich gar nicht stimmen muss und nur eine unbestätigte Vermutung basierend auf negativen Vorerfahrungen ist. Der Wissenschaftler Dr. Amen nennt diese Automatismen in seinem Buch Change Your Brain, Change Your Life die ANTs (Automatic Negative Thoughts, z. Dt. Ameisen ;-) ) Change Your Brain, Change Your Life Stoppen Sie die Ameisen! Denken Sie positiv!

» You can leave a comment, or trackback from your own site.

Leave a Comment

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image