• 20
  • Mrz

stop kvetching!

Häää, was soll ich stoppen? Kvetching? Was ist denn das? – Das Wort ist eine relativ moderne Entlehnung aus dem Yiddisch, die in der US-Amerikanischen Sprache zunehmend übernommen wird. Ursprunglich stammt das Wort von kvetshn(Yiddish), zu Deutsch etwa quetschen / zusammenpressen. Es meint aber im Original auch sich beschweren… Vermutlich weil jemand, der sich immer beschwert einen zerquetschtartigen Gesichtsausdruck hat. Damit muss Schluß sein stop kvetching! Rumjammern bringt nichts! Zähne zusammenkvetchen, positiv denken und an ein Gutes Ende glauben und durch!.

Falls Sie trotzdem einen Kvetch hinterlassen wollen, bei “Leave a Comment” gibt es die Möglichkeit dazu.

» You can leave a comment, or trackback from your own site.

Leave a Comment

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image